Please update your browser.
main
SPUREN
Vom Geist der Romantik in der Moderne
Mauro Giuliani
(1781 – 1829)

Große Sonate A-Dur
op. 85
für Flöte und Gitarre

Karlheinz Stockhausen
(1928 – 2007)

Tierkreis
Fassung für
Flöte und Gitarre

Roland Dyens
(geb. 1955)

Fuoco
für Gitarre solo

Paul Hindemith
(1895 – 1963)

Acht Stücke
für Flöte allein

Heinrich Aloys Präger
(1783 – 1853)

Mozart-Variationen
für Gitarre solo

Mauro Giuliani
(1781 – 1829)

Thema und
Variationen
für Flöte und Gitarre

Texte von E. T. A. Hoffmann, John Cage, Jean Paul und Edgar Varèse
Die Gedanken der Romantik haben ihre Wirkung bis heute – in der Musik, in der bildenden Kunst und in der Literatur. Der Künstler als eigenständige, nur sich selbst und seinem Genie verantwortliche Person, hat hier seinen Ursprung. Unmittelbar zu erleben ist diese Seelenverwandtschaft in der direkten Gegenüberstellung von romantischen und zeitgenössischen Kompositionen. Zeitgenössische Texte von John Cage und Edgar Varèse unterstreichen den Ideenreichtum und die gedankliche Freiheit in den Werken der Romantik, die romantischen Texte von Jean Paul und E.T.A. Hoffmann öffnen die Ohren für die zeitgenössischen Komponisten.